Dienstag, 14. März 2017

Nudelsalat mit Fleischwurst

Zutaten:
500g Nudeln
1 Dose Erbsen
250g Fleischwurst
300g Gouda
1 Dose Mandarinen
ca. 100g Mayonnaise
1 Becher Joghurt
3 Gewürzgurken
6 EL Gewürzgurkensud
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Petersilie

Die Nudeln al dente kochen und unter kalten Wasser abspühlen, damit sie nicht nachziehen. Die Erbsen abgießen. Die Fleischwurst und den Gouda in den kleine Würfel schneiden. Die Mandarinen abtropfen lassen. Die Gewürzgurken, die geschälten Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten mit 3 EL von dem Mandarinensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie garnieren.


Normalerweise bin ich sehr skeptisch, was es angeht, wenn Obst mit in einem Salat ist, weil ich bisher keine sonderlich guten Erfahrungen damit gesammelt habe. Bei diesem Salat hält sich die Menge an Obst allerdings in Grenzen und wird durch die restlichen würzigen Zutaten etwas überdeckt. Der Käse und die Fleischwurst geben dem Salat ein vollmundiges Aroma. Die Mandarinen und der Joghurt frischen die "schwere" Mayonnaise auf. Alles in allen ist das ein schöner ausgewogener Salat, den man im Sommer mit frischen Kräutern weiter aufpeppen kann. Sehr angenehm waren auch die kleinen Nudeln, die ich verwendet hat. Diese habe ich direkt aus Italien mit gebracht und leider bei uns auch noch nicht gefunden.