Freitag, 26. August 2016

Käse-Wurstsalat

Zutaten:
200g geriebener Emmentaler
400g Fleischwurst
1 Apfel
200g Gewürzgurken
1 Dose Mais
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Weißweinessig
1/2 TL Salz
1 TL mittelscharfer BORNsenf
1/4 TL gemahlener weißer Pfeffer
1/4 TL Paprikapulver
3 EL Öl
1 EL Schnittlauchröllchen

Die Fleischwurst wird in kleine Würfel geschnitten. Der Apfel wird entkernt, geschält und ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. Die Zwiebel und der Knoblauch werden geschält und feine Stückchen geschnitten. Die Gurken werden ebenfalls in kleine Stücken geschnitten. Der Mais wird abgetropft zu den übrigen Zutaten hinzugegeben. Nun wird alles miteinander vermengt und sollte mindestens 1 Stunde durchziehen.


Bitte nicht wundern. Ich habe bei mir noch ein paar Stückchen des letzten Eisbergsalates hinzu gegeben. Der Salat ist soweit in Ordnung und bildet auf jeden Fall vom Anblick eine interessante Abwechslung im Gegenzug zu eintönigen Tomatensalaten oder ähnlichen. Bei dem gewählten Zutatenverhältnis schmeckt nichts wirklich hervor. Die Säure bspw. die durch das Essig oder die Gurken vorhanden ist, wird durch den Apfel wieder ausgeglichen. Das Ganze fühlt sich geschmacklich auf jeden Fall interessant an, da der Mund ständig zwischen süß und sauer umherschwenkt. Alles in allem passt dieser Salat definitv in den Sommer. Er ist relativ leicht und schmeckt nach mehr. Probiert es aus und berichtet mir.