Samstag, 9. Juli 2016

Roulade mit Pilzfüllung

Zutaten:
6 Rouladen
1 Dose Champignons
300g geräucherter Speck
2 Zwiebeln
Öl
Salz
Senf
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2l Gemüsebrühe
1 Packung Schlagsahne

Der Speck wird entschwartet und die Knorpel heraus geschnitten. Anschließend wird er in kleine Würfel geteilt. In einer Pfanne mit Öl wird der Speck angebraten. Dazu werden die abgetropften Champignons gegeben. Die Mischung wird angebraten, bis der Speck von allen Seiten angebraten ist und die restliche Flüssigkeit der Champignons verkocht ist. Die Zwiebeln werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Sie werden mit der etwas abgekühlten Pilz-Speckmischung vermengt. Die Rouladen werden gleichmäßig dünn geklopft und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer gewürzt. Eine Seite wird mit Senf eingerieben und mit der Pilzmischung bestückt. Nun werden die Seiten der Roulade eingeklappt und die Roulade geformt. Die Roulade hält gut, wenn sie mit Bratenschnur umwickelt wird. Eine Pfanne mit Öl wird stark erhitzt. Die Rouladen werden von allen Seiten darin angebraten. Danach wird die Brühe und die Sahne hinzugegeben. Nun müssen sie ca. 1 Stunde schmoren. Nach Belieben kann die Soße entweder mit Soßenbinder oder einer Mehlschwitze angedickt und mit Salz und Pfeffer gewürzt werden.


Ich habe anstelle der 6 großen Rouladen 12 kleine gemacht. Das macht die Handhabung beim Formen etwas schwieriger, aber das Ergebnis ist das Gleiche. Grundlegend muss man dazu sagen, dass ich eigentlich kein Fan von Rouladen bin. Diese sind geschmacklich aber gut gelungen. Besonders gefällt mir die Soße in die man auch die Reste der Füllung geben kann, wenn man etwas übrig hat. Das Fleisch war zart und die Füllung hat gut dazu gepasst. Ich könnte mir vorstellen, dass das Ganze noch angenehmer wird, wenn man einen Klecks Frischkäse mit in jede Roulade füllt. Anonsten hat man den typischen Rouladengeschmack mit einen leichten Pilzgeschmack, der durch den Speck untermalt wird. Ihr könnt dieses Rezept gerne probieren und mir eure Meinung dazu sagen. Ich wünsche euch viel Spaß dabei.