Mittwoch, 15. Juni 2016

Biskuitteig dunkel

Zutaten:
6 Eier
200g Zucker
100g Mehl
100g Speisestärke
25g Kakaopulver
25g Schokoladenpuddingpulver
1 TL Backpulver

Die Eier werden schaumig gerührt. Das sollte einige Minuten in Anspruch nehmen, damit möglichst viel Luft unter die Masse gerührt wird. Dabei wird Portionsweise der Zucker untergerührt. Anschließend werden die restlichen Zutaten mit verrührt. Das ganze kann ruhig 5 bis 10 Minuten dauern. Danach wird der Boden der Springform mit Backpapier ausgelegt. Die Seitenwände werden nicht befettet. Die Masse wird dann bei 160°C 30 Minuten gebacken.


Bei mir hat die Masse für eine große und eine kleine Form gereicht. Ich denke aber, dass es auch für die große Form gereicht hätte. Ob es dann übergelaufen wäre, kann ich aber nicht beurteilen. Der Boden hat jedenfalls eine super Konsistenz. Er ist wunderbar fluffig und dennoch stabil. Geschmacklich ist er auch hervorragend und eignet sich super als Grundzutat für eine Torte. Ich kann euch nur empfehlen damit eure zukünftigen Böden zu backen. Natürlich kann man den Kakao auch weglassen und Anstelle des Schokopuddingpulvers Vanillepuddingpulver verwenden. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren.