Montag, 26. Oktober 2015

Joghurtbrötchen

Zutaten:
666g Mehl Typ 887 (Dinkelmehl)
1/2 TL Salz
200g Joghurt
34g Butter
28g Hefe
210 ml Milch

Alle Zutaten werden miteinander vermengt, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Anschließend werden ca. 100g schwere Rohlinge geformt. Diese werden auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt, eingeschnitten und mit Mehl bestäubt. Die Rohlinge müssen mindestens 2 Stunden gehen. Anschließend werden sie bei 200°C ca. 15 Minuten gebacken.
 
 

Die Krume ist schnittfest und die Kruste relativ knusprig. Geschmacklich lässt sich der Joghurt leicht feststellen, tritt aber nicht in den Vordergrund. Ich dachte erst, dass die Brötchen wieder zu sehr nach Milchbrötchen schmecken, was jedoch nicht der Fall war. Auch in diesem Fall sollte die Temperatur wieder etwas niedriger gewählt werden, da die Brötchen zum Ende des Backvorganges schnell dunkel werden. Ansonsten können sie mit sämtlichen Aufstrichen oder Aufschnitten verzehrt werden.