Montag, 8. Juni 2015

Vollkornbrot

Zutaten:
250g Weizenschrot
500 ml Wasser
200g Mehl Typ 1150
100g Mehl Typ 405
2 Packungen Trockenhefe
1 TL Salz


Zunächst wird das Schrot mit dem heißen Wasser übergossen und muss 1 Stunde ziehen. Anschließend werden alle Zutaten zusammen gegeben und kräftig verknetet. Dabei entsteht ein ziemlich zäher, klebriger Teig. Am besten ist es, wenn man ihn mit nassen Händen aus der Schüssel entnimmt und in die gewünschte Brotform füllt. Die Brotform sollte mit Butter ausgestrichen und mit Mehl bestäubt sein. Das Brot wird dann an einem warmen Ort gelegt und muss dort noch einmal 1 Stunde gehen. Danach wird es bei 220°C 60 Minuten gebacken.


Das Brot hat ein knusprige Kruste. Die Krume finde ich allerdings ein wenig zu kompakt, wenn man es so beschreiben möchte. Geschmacklich ist das Brot in Ordnung. Es erinnert an eine Art Mischbrot, bietet aber durch die Körnung etwas Abwechslung.