Mittwoch, 6. Mai 2015

Kochmarathon

Dieser Post ist für alle die, die sich wundern, warum ich bei den letzten Gerichten keine Bilder gemacht habe. Mein Gefrierschrank war alle und ich wollte ihn möglichst schnell wieder voll kriegen. Deshalb habe ich mich zweieinhalb tage an den Herd gestellt und gekocht, wie ein Weltmeister. Insgesamt sind 122 Gerichte dabei heraus gekommen, die ich im Prinzip nur noch in der Mikrowelle warm machen muss. Bei dem einen oder anderen muss ich zwar noch gewisse Beilagen zufügen, wie Nudeln oder Kartoffeln, aber ich habe keinen Aufwand vom Kochen mehr. Ich kann euch das nur empfehlen, wenn ihr euch Geld sparen wollt und nicht jeden Tag an einen teuren Imbissstand essen gehen wollt.

Die Gerichte, die ich zubereitet hatte, waren folgende:

1. Gefüllte Paprika
2. Schwarzwurzelgemüse
3. Spanische Paella
4. Hackbraten mit Pilzen
5. Senfsoße
6. Spaghetti aglio olio
7. Milchreis
8. Erbsensuppe
9. Kartoffelsuppe
10. Nudelsuppe mit Rindfleisch
11. Tomatensoße für Nudeln
12. Lauchgemüse
13. Möhrengemüse
14. Nudeln mit Rucola und Champignons
15. Bami Goreng
16. Reis mit Hühnchen süß-sauer
17. Möhrensuppe
18. Eierstichsuppe






Zudem ist mir dabei aufgefallen, wie praktisch es wäre, wenn man ein Beutelverschlussgerät hätte. Wenn ich die Möglichkeit dazu habe, werde ich mir eines anschauen. Ansonsten kann ich euch die Beutelclipper von Ikea sehr empfehlen. Die sind nicht teuer und verschließen zuverlässig die Tüten. Meine sind mir nur leider nach der Hälfte des Essens aus gegangen, weshalb ich den Rest von Hand zubinden durfte. Das ist auf dauer kein Geschenk, kann ich euch sagen. 

Jetzt wisst ihr jedenfalls wo eines Meiner Wochenenden abgeblieben ist.