Freitag, 13. März 2015

Roggenkrustenbrot

Zutaten:
225g Mehl Typ 1050
300g Mehl Typ 1150
1 Würfel Hefe
40g Sauerteig
1 1/2 TL salz
450 ml warmes Wasser


Alle Zutaten werden zu einem leicht klebrigen Teig verknetet. Der Teig wird in eine entsprechende Form gegeben und bemehlt. Die Oberfläche des Teiges wird 3 Mal von jeder Seite versetzt zueinander eingeschnitten. Nun muss der Teig ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen. Anschließend wird das Brot bei 220°C für 60 Minuten gebacken. 


Mit Freude darf ich euch sagen, dass dies das zweite Brot ist, mit dem ich so richtig zufrieden bin. Die Konsistenz ist genau richtig. Das Brot ist aromatisch und schmeckt wie ein Mischbrot vom Bäcker. Dieses Brot werde ich 100%ig noch einmal backen. Lasst es euch schmecken, wenn ihr es selbst probiert.