Dienstag, 10. März 2015

Malziges Roggenmischbrot mit Sauerteig

Zutaten:
200g Mehl Typ 997
200 ml Wasser lauwarm
50g Sonnenblumenkerne
250 ml Schwarzbier
225g Dinkelmehl
225g Mehl Typ 997
12,5g Salz
2,5g Kümmelpulver
2,5g Koriander
2,5g Fenchel
2,5g Schabzigerklee


Aus den 200g Mehl und dem 200 ml Wasser wird ein Vorteig angerührt. Dieser wird über Nacht an einem warmen Ort zugedeckt abgestellt. 
 
Aus dem Vorteig und den restlichen Zutaten wird ein Teig geknetet. Dieser muss 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen. Anschließend wird er noch einmal durchgeknetet. Nun muss der Teig noch einmal 45 Minuten gehen, bis er sein doppeltes Volumen erreicht hat. Dazu sollte er in eine entsprechende Backform oder auf ein Backblech mit Backpapier gelegt werden. Der Teig läuft dabei auseinander. Deswegen eignet sich hierfür am besten eine Form, die eine gewisse Höhe hat. Wenn das Brot sein doppeltes Volumen erreicht hat, muss es bei 250°C 30 Minuten und danach 30 Minuten bei 200°C gebacken werden.


Bei mir war das Brot im Kern leider noch nicht ganz durchgebacken. Außerdem war es recht flach. Deswegen der Hinweis es in einer entsprechenden Form zu backen. Geschmacklich war es gut. Es war recht kräftig und urig im Geschmack und passt eher zu deftiger Wurst. Bei Variationen kann ich mir gut vorstellen hier mit Hefe zu erproben, dass der Teig besser aufgeht. Ansonsten gefällt mir die Grundmischung.