Montag, 23. Februar 2015

Zimtkarten

Zutaten:
125g Butter
200g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
280g Mehl
80g gemahlene Mandeln
4 TL Zimt
1/2 TL Nelkenpulver
1 Eigelb
2 EL Sahne
100g Mandelblättchen


Die Butter wird mit dem Zucker, dem Salz und den Eiern schaumig geschlagen. Nun werden das Mehl, die Mandeln, der Zimt und das Nelkenpulver eingerührt. Der Teig muss nun eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Anschließend wird der Teig 5 mm dick ausgerollt und mit Plätzchenformen ausgestochen. Es ist hilfreich, wenn auf und unter den Teig etwas Mehl gestreut wird.  Das Eigelb wird mit der Sahne verrührt und auf die Plätzchen gestrichen. Mit den Mandelblättchen werden die Plätzchen bestreut. Die Plätzchen werden bei 160°C ca. 18 Minuten gebacken.


Diese Plätzchen sind hervorragend für Weihnachten geeignet. Sie sind recht eifnach herzustellen und können auch mit Kindern hergestellt werden. Geschmacklich passen sie wunderbar in die Weihnachtszeit. Solltet ihr also eine einfach Alternative zu normalen Buttergebäck suchen, kömnnt ihr diese Variante gerne ausprobieren.