Samstag, 13. Dezember 2014

Schneckenbrot

Zutaten:
100g Weizenmehl Typ 1050
100g Roggenmehl Typ 1150
100g Mehl Typ 405
10g Sauerteigpulver
21g frische Hefe
1/2 TL Salz
1/2 TL Brotgewürz
210 ml warmes Wasser


Alle Zutaten werden zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Aus dem Teig wird mit bemehlten Händen eine lange Rolle geformt und zu einer Schnecke geformt. Die Schnecke wird auf einem Blech an einem warmen Ort zur doppelten Größe gehen gelassen.


Anschließend wird die Schnecke bei 220°C 15 Minuten gebacken. Danach wird die Temperatur auf 180°C reduziert und das Brot weitere 40 Minuten gebacken.


Alles in allem ist das Brot recht gut vom Geschmack. Leider ist es relativ flach und eignet sich somit nicht sonderlich zum normalen Essen. Vielleicht ist es besser, wenn man es in eine Kastenform steckt. In größeren Portionen auf jeden Fall lohnenswert zum ausprobieren.