Montag, 8. September 2014

Birnenmarmelade

Zutaten:
850g Birnen
850g Gelierzucker 1:1
2 Vanilleschoten


Anlässlich des Sommers dachte ich mir, eine Sorte Marmelade herzustellen. Dazu habe ich 1,5 Kg Birnen gekauft und geschält. Anschließend habe ich sie geviertelt  und entkernt. Nun habe ich sie klein gewürfelt und in einen Topf gegeben. Darin habe ich die Würfel mit dem Pürierstab zu einem feinem Brei verarbeitet. Als keine Stückchen mehr vorhanden waren, habe ich den Zucker hinzugegeben und alles miteinander verrührt. Die Masse habe ich zum Kochen gebracht und 5 Minuten kochen lassen. Dabei habe ich die Masse ständig umgerührt, damit der Zucker nicht anbrennt. Kurz vor Ende des Kochvorgangs habe ich zwei Schoten Vanille halbiert und das Mark heraus gekratzt. Das habe ich dann unter die Marmelade gerührt und die Masse in Gläser gefüllt.


Einfach, schnell und billig ist diese Variante Marmelade herzustellen. Das kann mit nahezu jeder Frucht geschehen. Zur Probe, ob die Marmelade die richtige Festigkeit hat, kann man einen Esslöffel der Masse auf einen kalten Teller verteilen und ihn für 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.