Freitag, 15. August 2014

Pizza Margherita

Zutaten:
1 TK Margheritapizza
1 Mozarella
4 Blatt Basilikum
1/2 TL Oregano
ggf. 1 Handvoll Rucola

Dies ist ein ganz einfaches Rezept für diejenigen, die nicht viel Zeit haben sich etwas zu Essen zu kochen oder keinen großen Aufwand betreiben wollen. Dazu nimmt man sich lediglich eine Tiefkühlmargherita und einen Mozarella. Diesen schneidet man in gleichmäßige Scheiben und legt sie auf die Pizza.


Die Pizza wird solange gebacken, bis der Käse zerlaufen ist und auf der Oberseite anfängt Blasen zu werfen bzw. sich eine kruste bildet. Das kommt natürlich drauf an, wie es jeder mag. Nun verteilt man den getrockneten Oregano auf der Pizza. Die Basilikumblätter habe ich nur für das Foto ganz gelassen. Ich habe sie in kleine Stücke geschnitten und auf der Pizza verteilt. Fertig ist die Margherita.


Wer mag kann zusätzlich noch eine Hand voll Rucola auf die Pizza geben. So wird aus der langweiligen Tiefkühlpizza eine halbwegs vernünftige Margherita. Lasst es euch schmecken.