Donnerstag, 21. August 2014

Blumenkohlsalat

Zutaten:
1 mittelgroßer Blumenkohl
1 hartgekochtes Ei
1 Eigelb
1/2 TL Salz
1/4 TL weißer Pfeffer, gemahlen
1/2 TL Senf mittelscharf
1 Prise Zucker
1 EL Estragonessig
1 EL Öl
2 EL Sahne

Der Blumenkohl wird bissfest gekocht. Das dauert ca. 20 Minuten. Nach dem kochen sollte der Kohl mit kaltem Wasser abgespühlt werden, damit er nicht weiter gart und zerkocht. Für das Dressing wird das hartgekochte Ei klein geschnitten und zusammen mit den anderen Zutaten vermengt. Ich hatte keine Estragonessig Zuhause. Deshalb habe ich Weißweinessig und eine Prise Estragonblätter verwendet. Der Blumenkohl wird in Röschen zerteilt und das Dressingn darüber verteilt.


Dieser Salat ist anders als der typische Blumenkohlsalat, den ich kenne. Ich denke, dass aufgrund des rohen Eigelbs dieses Dressing nicht lange haltbar ist. Geschmacklich finde ich das Dressing interessant. Es schmeck nach Senf und Essig. Die Eier bringen noch etwas Geschmack in das Ganze. Dennoch mag ich den Salat eher mit saurer Sahne.