Samstag, 19. Juli 2014

Pasilla Barbecue Marinade

Zutaten:
2 EL Olivenöl
6 klein gewürfelte Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
2 getrocknete Pasilla Chilischoten
250 ml Tomatenstücke aus der Dose
250 ml Bier (Pils)
1 EL Apfelessig
1 TL grobes Meersalz
1/2 TL getrockneter Oregano
1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer

Alle Zutaten werden miteinander vermengt. Sie ergeben ca. 500 ml. Diese Marinade entwickelt ein hervorragendes Aroma. Leider fallen die Tomatenstücke beim Grillen vom Fleisch. Deshalb ist es sinnvoll, wenn man das Fleisch kurz vor dem Grillen aus der Marinade nimmt und die Marinade im Anschluss etwas einkochen lässt, damit man sie als eine Art Dip verwenden kann. Jede Zutat kommt gut zur Geltung. Sie kann für Geflügel und Steaks hervorragend verwendet werden.

ps.: Damit das Fleisch ordentlich Aroma aufnehmen kann, mariniere ich das Fleisch mindestens 1-2 Tage bevor gegrillt wird. Dazu einfach alles in einen Beutel geben, verschließen, ordentlich durchkneten und ab in den Kühlschrank.