Donnerstag, 19. Juni 2014

Mongolische Marinade

Zutaten:
125ml Hoisin-Soße
2 EL Austernsoße
2 EL Sojasoße
2 EL trockener Sherry
2 EL Reisweinessig
2 EL Rapsöl
1 EL Honig
1 EL Ingwer (frisch gehackt oder 3/4 El Pulver)
1 EL Knoblauch (frisch gehackt oder 3/4 El Pulver)
1/2 TL Chiliflocken

Alle Zutaten werden miteinander vermengt. Sie ergeben ca. 300 ml. Die Marinade gebe ich zu Geflügel, Rippen oder Steaks. Zugegeben ist das sicher nichts für jedermann, doch die Mehrzahl eurer Gäste wird begeistert sein. Also lasst es euch schmecken.

ps.: Damit das Fleisch ordentlich Aroma aufnehmen kann, mariniere ich das Fleisch mindestens 1-2 Tage bevor gegrillt wird.