Donnerstag, 10. April 2014

Kräuterbutter

Anlässlich der beginnenden Grillsaison und meines Glückes, dass ich dieses Jahr nicht verpasst habe mir Bärlauch zu kaufen, komme ich nicht davon ab, mir Kräuterbutter herzustellen. Das ist denkbar einfach. Wer frische Kräuter hat, sollte diese verwenden. Wenn nicht, gehen auch getrocknete. Es ist nicht das Gleiche, also würde ich empfehlen frische Kräuter zu holen.

Ich habe für diese Kräuterbutter 500g Butter genommen. Dazu habe ich 2 EL Petersilie, 6 EL Bärlauch, 1 TL Salz, eine Prise Pfeffer, 1 TL Zitronenmelisse und jeweils eine Prise Thymian und Kümmel verrührt. Die letzteren beiden können aber auch gerne weg gelassen werden. Die Butter habe ich anschließend wieder in den Kühlschrank gepackt, damit man sie in Scheiben schneiden kann. Einfach und schnell geht diese Köstlichkeit. Ich kann euch nur empfehlen sie nach zu machen.