Freitag, 13. Dezember 2013

Maisbrot

Inspiriert von amerikanischen Essensendungen im Fernsehen, habe ich mich dazu hinreisen lassen Maisbrot auszuprobieren. Ich muss sagen, es hat nicht schlecht geschmeckt, aber man muss es mögen. Es hat halt einen typischen Eigengeschmack, den man schlecht beschreiben kann. Es war zudem recht feucht. Eher etwas zum so essen, als wie es in Deutschland typischerweise als Grundlage für Wurst und Käse benutzt wird